Moneyguide

Ihr Finanzhelfer im Web

Moneyguide zum Thema Riester Rente

Was ist die Riester Rente überhaupt?

Kurze Info über "Riester Rente"


Die Funktionsweise der Rentenversicherung in Deutschland

Die gesetzliche Rentenversicherung ist Teil der Sozialversicherungen in Deutschland und bildet eine finanzielle Absicherungsmöglichkeit des Einzelnen bei Erreichen des Renteneintrittsalters. Um Leistungen aus der Rentenkasse zu erhalten, muss der Einzelne regelmäßige Beiträge in die Rentenversicherung einzahlen. Die Höhe dieser Beiträge richtet sich stets nach dem monatlichen Verdienst des Einzelnen. Diese Beiträge sind verpflichtend für alle Arbeitnehmer, die in einem nicht selbstständigen Arbeitsverhältnis stehen. Freiberufler und selbstständig Tätige sind von der allgemeinen Sozialversicherungspflicht befreit.

Das Prinzip der Rentenversicherung ist auf dem Generationenvertrag begründet. Hierbei sind alle derzeitigen Arbeitnehmer dazu verpflichtet, Beiträge in die Rentenversicherung abzuführen. Von diesem Geld werden die Renten für die aktuellen Rentenempfänger gesichert. Somit wird die Leistungsfähigkeit der Rentenversicherung gewährleistet. Die aktuelle Arbeitnehmergeneration erhält ihrerseits wiederum Renten durch die nachfolgende Generation von Arbeitnehmern.

Aktuelle Probleme in der Rentenversicherung

Aufgrund verschiedener Entwicklungen haben viele Bundesbürger das Vertrauen in die staatliche Rentenversicherung verloren. Viele Menschen haben die Befürchtung, in zukünftigen Zeiten keine Leistungen aus den Rentenkassen zu erhalten. Großer Unmut innerhalb der Renteneinzahler hat sich aus dieser Befürchtung heraus ergeben.

Als einer der Gründe für die leeren Rentenkassen ist die hohe Arbeitslosigkeit zu Beginn des 21. Jahrhunderts zu zählen. Die Zahl der Renteneinzahler sank hierdurch immer weiter herab. Da die Lebenserwartung der Menschheit jedoch kontinuierlich wächst, standen mehr und mehr Rentenempfänger einer immer geringeren Zahl an Renteneinzahlern gegenüber.

Die Riester-Rente als Lösung für das Rentenproblem

Oben genannte Gründe haben es notwendig gemacht, den einzelnen Bundesbürger mehr und mehr in die Verantwortung zu nehmen und ihm eine Hilfestellung zu einer zusätzlichen privaten Rentenversicherung zu bieten. Aus diesem Grund wurde die Riester-Rente vom damaligen Arbeitsminister Walter Riester ins Leben gerufen. Sie ist generell pfändungssicher und bleibt auch im Falle der Inanspruchnahme von ALG II Leistungen unberührt.

Sie schließt heutige Versorgungslücken innerhalb der Rentenversicherung des einzelnen Bürgers und wird damit dem Ruf der Bevölkerung gerecht, Sicherheit und Stabilität in die Altersabsicherung zu bringen.