Moneyguide

Ihr Finanzhelfer im Web

Moneyguide zum Thema Reiseunfallversicherung

Was ist eine Reiseunfallversicherung überhaupt?

Kurze Info über "Reiseunfallversicherung"


Von früher kenne ich noch den Spruch "Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben"...

Nun, man kann in seinem Urlaub so einiges erleben und wenn alles gut geht dann auf jeden Fall einen besonders schönen Ferienaufenthalt mit allem drum und dran. Allerdings gibt es sehr viele Menschen, deren Urlaub schon übel anfängt oder vielleicht auch übel endet, vielleicht in Form eines Unfalls bei der An- und Abreise. Auch während der Reise / des Urlaubs kann man einen unangenehmen Unfall erleiden - vielleicht bei eineraußergewöhnlichen Sportart wie Tauchen, Ski fahren, Mountainbiken, Segeln, Kiten o.ä. oder ganz einfach beim einfachen Bergwandern abrutschen und stürzen etc. -, was zu einem Krankenhausaufenthalt führen könnte.

Wer aber seine Reise richtig rundum gut abgesichert fühlen möchte, der sollte vorab eine Reiseunfallversicherung abschließen. Die meisten Versicherungsunternehmen, die eine solche Reiseunfallversicherung ihren Kunden anbieten, die zahlen für den Krankenhausaufenthalt am Urlaubsort und auch noch danach; sie zahlen auf jeden Fall bei einem Todesfall; sie zahlen, wenn der Versicherungsnehmer aufgrund des Unfalls im Urlaub plötzlich invalide geworden ist und letztendlich zahlen die Versicherungen auch die notfalls anfallenden Kosten für die Bergung ihres Versicherungsnehmers.

So eine Reiseunfallversicherung ist auf jeden Fall eine sehr nützliche Versicherung, da die gesetzlichen Unfallversicherungen eine Leistung verweigern. Falls eine Unfallrente anfallen sollte aufgrund des Unfalls und seinen dauerhaften Nachfolgen von mindestens 50%, zahlt die Reiseunfallversicherung je nach Absprache den Rest des Lebens eine monatliche Rentensumme oder bis zum Beginn der normalen Altersrente.

Auf jeden Fall ist so eine Reiseunfallversicherung als eine überaus sinnvolle Investition anzusehen und man sollte sich das gut durch den Kopf gehen lassen.