Moneyguide

Ihr Finanzhelfer im Web

Moneyguide zum Thema Kapital-Lebensversicherung

Was ist eine Kapital-Lebensversicherung überhaupt?

Kurze Info über "Kapital-Lebensversicherung"


Eine Kapital Lebensversicherung wird im Rahmen des Vermögensaufbaus und der Geldanlage genutzt und dient ausserdem der finanziellen Vorsorge für vorhersehbare und unvorhersehbare Ereignisse. Hierzu zählt beispielsweise die Vorsorge für den Altersruhestand oder die finanzielle Absicherung für den Fall der Erwerbsunfähigkeit. Auch zur finanziellen Absicherung der Hinterbliebenen im Todesfalle des Versicherungsnehmers ist die Kapital Lebensversicherung geeignet. Dies ist insbesondere dann zu empfehlen, wenn es sich bei dem Versicherungsnehmer um den Haupt- oder Alleinverdiener der Familie handelt.

Jede natürliche Person, die auf Grund ihrer Rechtsfähigkeit und Geschäftsfähigkeit gültige Verträge schließen kann, kann eine Kapital Lebensversicherung abschließen. Hierzu wird zwischen der Versicherungsgesellschaft und dem Versicherungsnehmer ein schriftlicher Vertrag aufgesetzt, in dem festgehalten wird, unter welchen Voraussetzungen die Versicherungssumme gezahlt wird und wer als Begünstigter auftritt. Die vereinbarte finanzielle Leistung wird entweder bei Ablauf der Vertragslaufzeit oder mit Eintritt des versicherten Ereignisses erbracht.

Die Höhe der Versicherungsleistung hängt von verschiedenen Faktoren wie der Dauer der Laufzeit, der Höhe der Beiträge und der Höhe der Überschussbeteiligung ab. In jedem Falle gilt eine garantierte Grundverzinsung und das Kapital ist vor Verlusten geschützt. Bei Abschluss der Kapital Lebensversicherung kann bereits ermittelt werden, wie hoch die garantierte finanzielle Leistung bei Fälligkeit ist. Je nach dem, für welche Zwecke die Kapital Lebensversicherung abgeschlossen wurde, handelt es sich bei dem Begünstigten um den Versicherungsnehmer selbst, um eine benannte Person oder die gesetzlichen Erben. Sofern der Begünstigte nicht unwiderruflich festgelegt wurde kann die Bezugsberechtigung während der Laufzeit jederzeit geändert werden.

Die für den Aufbau der vereinbarten Versicherungssumme nötigen Beiträge können entweder laufend oder in einer Summe bei Vertragsabschluss gezahlt werden. Im Falle einer laufenden Beitragszahlung steht eine monatliche, vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Zahlungsweise zur Auswahl.

Sollte die Kapital Lebensversicherung vorzeitig gekündigt werden reduziert sich die Kapitalleistung, da der Versicherungsnehmer in einem solchen Falle nicht die eingezahlten Beiträge, sondern lediglich den Rückkaufwert zurück erhält.

Machen Sie hier einen kostenlosen Kapital-Lebensversicherungsvergleich.