Moneyguide

Ihr Finanzhelfer im Web

Moneyguide zum Thema Barkredit

Was ist ein Barkredit überhaupt?

Kurze Info über "Barkredit"


Immer häufiger werben Kreditinstitute für Kleinkredite mit Barauszahlung und deren unglaublich kurzen und unproblematischen Bearbeitungsverfahren.

Unter einem Barkredit wird allgemein ein Darlehen verstanden, bei dem die Summe dem Kreditnehmer sofort zur Verfügung steht. Das können zum Beispiel Diskont- oder Kontokorrentkredite sein. Oft wird auch die Möglichkeit der sofortigen Barauszahlung angeboten und gerne genutzt. Bei entsprechender Bonität haben Angestellte, Beamte, Soldaten und Arbeitnehmer die Möglichkeit diese Art von Kredit in Anspruch zu nehmen. Arbeitslosen, Rentnern oder Selbstständigen würde die Zusage verwehrt bleiben.

Ob aus Existenznot oder dem Wunsch nach Konsumgütern – einer der Vorteile des Barkredits ist das der Verwendungszweck in der Regel nicht erfragt wird. Je nach Kreditinstitut ist es ausreichend die Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate vorzulegen oder eine EC- bzw. Kreditkarte sein Eigen zu nennen.

Auch wenn hinter der Entscheidung für einen Barkredit oft die dringende Notwendigkeit der Bargeldverfügung steht, sollte der Kreditnehmer sich nicht zu etwas überreden lassen was er nicht möchte und vor allen vor Abschluss eines Vertrages die Kreditbedingungen verschiedener Anbieter vergleichen. Aufgrund der oberflächlichen Bonitätsprüfung ist es am Kreditnehmer seine eigene Bonität nicht aus den Augen zu verlieren und auf jeden Fall richtige Angaben machen.

Die wirtschaftliche Bedeutung des Barkredites liegt in der Kaufkraftgewinnung durch den Kreditnehmer – Privatkunde oder Wirtschaftskunde – welcher zusätzliches Geld in Umlauf bringt ohne vorweg lange Sparen zu müssen. Steht der Barkredit zur Verfügung, kann das Geld vorab ausgegeben werden, ohne an Eigenkapital oder Ersparnisse herantreten zu müssen, was wiederum die Nachfrage auf dem Markt erhöht.
Bei der Vergabe eines Barkredites in Form eines Dispositionskredites beginnt die Berechnung der Zinsen erst ab dem Zeitpunkt wo das Geld abgehoben bzw. abgebucht wurde.